Arche Noah Goldmünzen kaufen - Preisvergleich

Arche Noah Goldmünzen kaufen - Preisvergleich

Courtesy of APMEX.com


4.8 Sterne (2 Bewertungen - Bewertung abgeben )

Erhalten Sie eine kostenlose Benachrichtigung per E-Mail oder SMS, sobald der gewünschte Preis für die aktuelle Produktauswahl erreicht wird!

Jetzt Preisalarm anlegen

Setzen Sie mehrere Produkte auf Ihre Einkaufsliste. Wir bestimmen dann unter Berücksichtigung der Versandkosten, wo Sie die Produktauswahl günstig erwerben können.

Produkt auf Einkaufsliste setzen

Gesamtbewertung (2 Bewertungen)

Motiv / Optik:
Qualität:
Gesamtzufriedenheit:

Hilfreichste Bewertungen

UM
Ulrich M (2x hilfreich)

bei dieser Münze scheint auch der Sammlerwert eine entscheidende Rolle zu spielen

Produkt Händler Preis *
Arche Noah
1 oz

2017
Goldwelt24.de
5.0/5.0 (4 Bewertungen)
Versand ab 8,90 €
2.149,00 €
» öffnen
Legende: Barverkauf möglich Händlerbewertung

Stand Händlerpreise: 25.09.2018 - 09:00 Uhr, Stand Versandkosten: 24.09.2018 - 08:00 Uhr

* Die angegebenen Preise verstehen sich inkl. der ggf. anfallenden MwSt. zzgl. der separat ausgewiesenen Versandkosten.
** Die angegebenen Ankaufpreise verstehen sich abzüglich ggf. anfallender Versandkosten.

Argentu.de - so kauft man Edelmetalle heute

Arche Noah: Kurzinfo zur Goldmünze

Im Jahre 2017 entstand die erste (und bisher einzige) goldene Sammlermünze „Arche Noah“. Eine Besonderheit der armenischen Goldmünze mit dem Nennwert in Dram ist die Produktion in der Leipziger Edelmetallverarbeitung GmbH. Die Nationalbank Armeniens übertrug der Prägeanstalt die Rechte an der Prägung der Münze im Jahre 2011, als die erste Silbermünze „Arche Noah“ geprägt wurde. Aufgrund ihrer hohen Prägequalität „Proof/Polierte Platte“ ist die Goldmünze nur in limitierter Auflagenzahl und einzeln in Holzboxen erhältlich. Neben der Goldmünze in der Stückelung 1 oz ist sie in ½ oz, ¼ oz und 1 g erhältlich (siehe Auflagentabelle unten). Die goldene „Arche Noah“ ist ein Glanzstück in jeder Münzkollektion.

Besonderheit Sammlermünze
Jede einzelne der geprägten Goldmünzen ist mit einer Nummerngravur versehen. Dadurch wird jede Münze zu einem Unikat. Auf Wunsch ist zu jeder Goldmünze auch ein Zertifikat erhältlich.

Motivdarstellung

Die Goldmünze „Arche Noah“ glänzt mit ihrer Darstellung der Sintflut auf dem Revers. Die andere Münzseite zeigt das armenische Schild, das von den zwei goldenen Wappentieren, dem Löwen und dem Adler, gehalten wird.

Vorderseite

Im Zentrum der Münze ist das armenische Wappen abgebildet, welches von dem goldenen Adler zur linken und dem goldenen Löwen zur rechten Seite gehalten wird. Unter dem Wappentierpaar steht der Nennwert der Münze geschrieben „50.000 DRAM“ (1 Feinunze). Links ist das Prägesiegel der Leipziger Edelmetallverarbeitung GmbH zu erkennen und auf der gegenüberliegenden Seite ist der Feingehalt und die Stückelung erkenntlich. Über dem Motiv schwebt die Nummerngravur und lässt die Zahl der Münze erkennen, sowie die Limitierung. Um die Münze herum verläuft ein armenischer Schriftzug, der von einem leicht erhöhten Rand vom inneren Motivkreis abgegrenzt wird. Im unteren Drittel steht die englische Übersetzung zum armenischen Schriftzug geschrieben: „REPUBLIC OF ARMENIA“.

Rückseite

Die biblische Geschichte der Arche Noah ist bildlich auf der Rückseite der Münze dargestellt. Das Motiv nimmt den Großteil der Münze ein und wird nur begrenzt von einem äußeren Rand, indem ein armenischer Schriftzug und dessen Pendant in Englisch verläuft: „NOAH'S ARCH“. Im Hintergrund ist die aufgehende Sonne hinter dem Berg Ararat zu sehen. Davor ist die Sintflut durch eine raue See angedeutet, auf der ein hölzernes Schiff schwimmt. Aus dem unteren linken Drittel fliegt eine Taube mit Ölzweig in das Bild. Es handelt sich um die Friedenstaube, welche Noah zu seiner neuen Heimat am Berg Ararat führt.

Gestaltung

Der armenische Gestalter Eduard Kurghinyan entwarf das Motiv mit einer erzählerischen Darstellung der biblischen Sintflut. Seine detailreiche Bildsprache erzählt die Geschichte der Arche Noah ohne Worte auf einer Münzseite.

Detaillierte Hintergründe zur Goldmünze Arche Noah

Geschichtlicher Hintergrund
Die Arche Noah ist eine der ältesten und bekanntesten Erzählungen der Bibel. Sie berichtet von einer großen Sintflut, die als Strafe Gottes über die sündhafte Menschheit herüber zieht. Allein Noah, der einzige fromme Mensch, erfährt bereits vor der Katastrophe von Gottes Vorhaben. Er führt seine Familie und von jeder Tierart ein Paar auf ein großes Holzschiff und rettet sie so vor der Sintflut. Mit dem Schiff landen sie auf einem neuen friedlichen Stück Land vor dem Berg Ararat.

Der Berg Ararat befand sich ehemals auf armenischem Gebiet und ist fest in die Stadtgeschichte integriert. Er erscheint am Horizont hinter der Hauptstadt Jerewan und ist so fest in die Kultur des Landes verankert, dass er sich auch auf dem Wappen der Stadt wieder findet. Auch in der Bibel spielt der Berg eine große Rolle und gilt als Teil des fruchtbaren Landes, auf welchem Noah mit seinem Schiff landet, nachdem die Taube ihm ein Zeichen gebracht hat.

Noah sandte die Taube zuvor als Botschafterin aus um nach fruchtbarem Land zu suchen. Sie kam mit einem Ölzweig im Schnabel wieder und Noah war sich nun sicher, dass die Menschheit gerettet sei. Von da an ist die Taube mit einem Ölzweig ein Symbol des Friedens. „Da harrte er noch weitere sieben Tage und ließ abermals eine Taube fliegen aus der Arche. Die kam zu ihm um die Abendzeit, und siehe, ein Ölblatt hatte sie abgebrochen und trug’s in ihrem Schnabel…” 1. Mose 8, 10-11

Das armenische Wappen
Auf dem Schilde Armeniens sind in der oberen Hälfte die Wappentiere zu sehen: der goldene Löwe zur linken und der Adler zur rechten Seite. Darunter sind geflochtene Ähren zu sehen und rechts daneben ein gekrönter Löwe mit einem Schwert. Zentral platziert ist die symbolische Darstellung des Berges Ararat und eine Andeutung an die Arche Noah.

Wie ist die Münze entstanden? / Zusammenarbeit zwischen Armenien und Leipzig
Die armenische Republik beauftragte die Geiger Edelmetalle GmbH (mit einer Produktionsstätte in Leipzig) mit der Prägung der Goldmünze. Die Zentralbank Armeniens übertrug der Edelmetallverarbeitung GmbH die Rechte zur Prägung der Münze bereits im Jahre 2011, als die erste Silbermünze „Arche Noah“ geprägt wurde.

Größenvergleich Arche Noah Goldmünze mit 1 Euro-Stück
Größenvergleich Arche Noah Goldmünze mit 1 Euro-Stück

Technische Daten der Arche Noah in Gold

1 oz1/2 oz1/4 oz1 g
Durchmesser 30,2 mm 25,2 mm 20,0 mm 13,9 mm
Randhöhe ? ? ? ?
Gewicht 31,1 g 15,55 g 7,78 g 1 g
Nennwert 50.000 Dram 25.000 Dram 10.000 Dram 100 Dram
Material 999.9 Gold (Au)
Auflage 500 800 1.000 3.000
Motivdarstellung Vorderseite: Wappen von Armenien
Rückseite: Arche Noah, Berg Ararat, Taube
Prägejahre 2017
Prägeanstalt Leipziger Edelmetallverarbeitungs GmbH
Verpackung in edler Holzbox aus der sächsischen Schweiz
Motivgestaltung Eduard Kurghinyan

Bilder zu Arche Noah

Courtesy of APMEX.com

Goldpreis Chart - Arche Noah 1 Unze

Wählen Sie den gewünschten Zeitraum aus:



Hilfreichste Benutzerberwertungen für Arche Noah

UM
Ulrich M (2x hilfreich)

bei dieser Münze scheint auch der Sammlerwert eine entscheidende Rolle zu spielen

Alle Produktbewertungen für Arche Noah Jetzt Bewertung abgeben

Bewertung von

bei dieser Münze scheint auch der Sammlerwert eine entscheidende Rolle zu spielen

Motiv / Optik
Qualität
Gesamtzufriedenheit

Andere Produkte des Herstellers Leipziger Edelmetallverarbeitung

Edelmetalle

Preisvergleich

OrSuisse - Gold lagern Zollfreilager Zürich

Feedback geben